Projektbeschreibung

Frei von Angst und Panik

Manche haben das Gefühl, Angst und Panik sind schon immer Begleiter in ihrem Leben. Andere hatten ihre Ängste bisher immer „gut im Griff“ und plötzlich gewinnt die Angst die „Oberhand“. Bei manchen Menschen schlagen die Panik und die Angst wie ein Blitz ins Leben.

Ursachen gibt es viele, manche haben die Angst erlernt, bei einem Familienmitglied. Teilweise lasten wir uns auch zu viel auf und die Angst dient hier als Ventil oder wir vermeiden Konflikte und nur die Angst kann uns dazu bringen, sich diese anzusehen. Lassen Sie uns einfach gemeinsam schauen!

Für mich ist es immer wieder spannend zu sehen, wie sich Angst- und Panikzustände verändern, wenn wir die Umstände herausfinden und somit aktiv etwas tun können. Ängste liegen also in den Lebens- oder Berufsumständen begründet und/oder geht es um den kognitiven, mentalen Umgang mit der Angst selber. Genau hier setzen wir in der Therapie auch an. Ich arbeite nach den neuesten lösungsorientierten Kenntnissen der Wissenschaft kombiniert mit langjähriger Erfahrung. Ich frage die Patienten immer gerne, wenn Sie tauschen könnten, was möchten Sie dann anstelle der Ängste? Viele äußern dann, „mehr Lebensqualität, mehr Freude/Freunde, mehr unterwegs sein usw. Spannende und hilfreiche Fragen sind auch: „Wie würden Sie sich Ihr Leben backen, wenn Sie könnten?“ oder „was würden Sie tun, mit einem 5-Millionen-Euro Gewinn?“